Tuer sichern

Tür sichern – So machen Sie Ihre Tür einbruchsicher

In den eigenen vier Wänden sollten Sie auf exzellenten Einbruchschutz setzen. So fühlen Sie sich nicht nur sicher, sondern Sie sind es auch.

Einbrecher suchen in der Regel den Weg des geringsten Widerstandes. Erreichen die Eindringlinge Ihr Ziel nicht binnen weniger Minuten, geben sie auf und verschwinden wieder. Die meiste Sicherheitstechnik zielt darauf ab, es den Einbrechern so schwer wie möglich zu machen in das Gebäude zu gelangen. Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, von vornherein eine einbruchsichere Tür zu kaufen. Auch nachträglich können Sie aufrüsten und Ihre Tür sichern. Als Meisterbetrieb für Glasbauten, Fenster und Türen München möchten wir Ihnen erklären, wie Sie effektiv Ihre Tür sichern können, um Ihre Familie und Ihr Hab und Gut zu schützen.

Tür sichern mit Querriegel

Ein Querriegel (auch Panzerriegel) verhindert, dass Ihre Tür ausgehebelt werden kann. Dadurch bleibt den potentiellen Einbrechern der Zugang zu Ihrem Zuhause verwehrt.

Der Riegel wird an der Türinnenseite angebracht, ganz gleich, ob sich die Tür nach innen oder außen öffnet. Der Querriegel erstreckt sich über die gesamte Türbreite von Schloss- zur Scharnierseite. Dadurch bleibt die Türe stets ,,an der Wand befestigt’’ und kann nicht ausgehebelt werden. Eine tolle Möglichkeit, wenn Sie an beiden Seiten Ihre Tür sichern möchten. Panzerriegel bieten zudem den größten Widerstand und machen es Eindringlingen äußerst schwer die Haustür anderweitig aufzubekommen.

Für den maximalen Schutz sollten Sie jedoch auf eine neue Tür durch einen Profi-Betrieb setzen.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot


Tür sichern mit Scharnierseiten-Sicherung

Bei Glastüren ist ein Querriegel auffällig von außen zu sehen. Deshalb bieten sich hier Einrichtungen für die Scharnierseite an, um trotzdem Ihre Tür sichern zu können. Die Scharnierseiten-Sicherung schützt ebenfalls vor dem Aushebeln und eignet sich auch hervorragend für Fenster.

Die Sicherung wird an der Tür-Innenseite angebracht, ca. 30 bis 40 cm vom oberen bzw. unteren Fensterband entfernt. Das Flügelblech wird auf dem Fensterflügel montiert und die Rahmenleiste auf dem Fensterrahmen. Die Sicherung schützt die Scharniere und damit Ihre Tür vor dem Versuch diese auszuhebeln oder aufzubrechen. Die Scharniere bleiben durch einen Bolzen/Riegel unbeweglich und halten einem Druckwiderstand von bis zu einer Tonne Stand. Möchte man die Türe öffnen, entfernt man den Bolzen/Riegel von innen.

Wie Sie sehen, müssen Sie nicht immer auf der Schloss-Seite Ihre Tür sichern.

Tür sichern mit einem Tür-Zusatzschloss

Oft versuchen es Einbrecher, sich einfach mit Klingeln Zutritt zu verschaffen und geben sich beispielsweise als Postboten aus. Gerade gutgläubige Senioren können so in die Falle der Einbrecher tappen und beim Öffnen der Türen zur Seite geschoben werden. Der Einbrecher gelangt dann ins Haus oder in die Wohnung.

Mit einem Tür-Zusatzschloss können Sie für so einen Fall Ihre Tür sichern. Die Tür lässt sich einen Spalt öffnen, kann aber von außen nicht komplett geöffnet werden.

Das Zusatzschloss sichert nur die Schließseite der Eingangstür. Für maximalen Schutz sollten Sie auch die Scharnierseite der Tür sichern.

Bewegungsmelder

Sie können auch mit einem Bewegungsmelder Ihre Tür sichern. Dieses Gerät nimmt via Sensoren wahr, wenn sich jemand an Ihrer Tür zu schaffen macht oder auch nur in dessen Nähe gerät. Sie werden dann sofort benachrichtigt. Mit dem Bewegungsmelder können Sie zwar nicht direkt Ihre Tür sichern, jedoch können Sie schnell handeln und den Einbruch so verhindern.

Große Sicherheit durch Alarmanlagen

Mit einer Alarmanlage können Sie wohl am besten Ihre Tür sichern. Mittels Sensor bemerkt die Anlage, wenn jemand Ihrer Tür zu nahe kommt und sendet einen lauten schrillen Klang. Die Alarmanlage bietet eine Menge Vorteile:

  • Schutz Ihrer Familie und Ihrer Wertsachen
  • Schutz der Privatsphäre und keine psychischen Folgen durch einen Einbruch
  • Vertreiben des Einbrechers durch das Alarmgeräusch
  • Kein Sachschaden, da der Einbruchversuch verhindert wird
  • Einfache Installation

Als Meisterbetrieb für Fenster, Türen und Glasbauten statten wir Sie mit einbruchsicheren Türen aus. Fragen Sie bei uns an. Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie Ihre Tür sichern möchten.

Fragen zum Thema?

Ihr Weiß & Weiß Berater-Team steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Thema Fenster und Türen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie einfach an oder besuchen Sie unserer Erlebnis-Ausstellung – übrigens eine der größten Deutschlands auf über 2.300m².

Telefon 089 / 900 6900

E-Mail office@weissundweiss.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 08.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 18.00 Uhr
Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

zur Erlebnis-Ausstellung