Schallschutztuer

Informationen zur Schallschutztür

Der Schallschutz ist eines der wichtigsten Ausstattungsmerkmale einer Tür. Schließlich möchte man nicht von unnötigem Lärm gestört werden und die Diskretion nach außen wahren. Schallschutz ist daher besonders in Büroräumen, Ämtern, Schulen und Krankenhäusern sowie für Werkstätten und Industrieanlagen wichtig und meistens sogar verpflichtend. Als Spezialisten für Türen München möchten wir Ihnen im Folgenden erklären wie eine Schallschutztür genau funktioniert.

Was ist eine Schallschutztür?

Nur weil Türen im Allgemeinen Geräusche dämmen, ist nicht gleich jede Tür eine Schallschutztür. Bei einer Schallschutztür wird das Ein- und Ausdringen von Schall bestimmter Lautstärken bei geschlossener Tür komplett abgehalten. Dies erreicht eine Schallschutztür aufgrund ihrer Bauweise.

Vorteile einer Schallschutztür:

  • effektive Lärmdämmung
  • angenehme Ruhe
  • bessere Lebensqualität

Wo ist eine Schallschutztür verpflichtend einzusetzen?

Für unterschiedliche Gebäudetypen, wie Wohnhäuser oder öffentliche Einrichtungen, sind unterschiedliche Schalldämmwerte für Türen vorgeschrieben. Wo Schallschutztüren verpflichtend sind, ist im Bauordnungsrecht in DIN 4109 geregelt. Dazu zählen Schulen, Arztpraxen oder Krankenhäuser. Die Industrienorm definiert außerdem sämtliche Vorgaben für Schallschutztüren und deren Einbau, an die es sich zu halten gilt.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot


Wie dämmt eine Schallschutztür Geräusche?

Lärm kann weder von draußen nach drinnen noch von drinnen nach draußen eindringen. Man wird von keinem Lärm gestört und niemand bekommt zu hören, was hinter der Tür vor sich geht.

Der Schallschutz wird durch eine spezielle Konstruktion der Tür erreicht. Türblatt, Zarge, Beschläge und Bodenfuge müssen optimal zusammenspielen. Eine Schallschutztür besteht normalerweise aus Span- oder Holzfaserplatten und Schallschutztüren gibt es in der Regel in zweischaliger oder mehrlagiger Bauweise. Damit eine Schallschutztür Ihre Funktionen erfüllen kann, muss sie auf dem physikalischen Prinzip des Feder-Masse-Systems basieren:
Zwischen beiden Außenwänden befindet sich eine dämmende Füllung (z.B. Mineralwolle), die als Feder fungiert. Schallwellen werden absorbiert und können aufgrund dieser Bauweise nicht mehr an die andere Seite der Tür gelangen.

Schallschutztür vom Profi einbauen lassen

Die richtige Montage der Schallschutztür ist für einen zuverlässigen Lärmschutz essentiell. Lassen Sie solche Türen daher nur vom Fachmann anbringen. Selbst die beste Schallschutztür nützt nichts, wenn Geräusche durch Ritzen zwischen Türrahmen und Türblatt oder anderen derartigen Öffnungen dringen.

Vergessen Sie bitte auch nicht, dass eine Schallschutztür nur dann wirklich wirkungsvoll ist, wenn auch Wände oder Fenster eines Raumes einen bestimmten Schallschutzstandard erfüllen. Ansonsten könnte darüber Schall in den Raum Aus- oder Eindringen.

Unterschiedliche Schallschutzklassenh

Schallschutztüren lassen sich anhand der Schalldämmeigenschaften in verschiedene Klassen unterteilen. Das Bauordnungsrecht legt den Mindestwert an Dezibel (dB) fest, den die jeweilige Schallschutzklasse dämmen muss. Die Unterteilung lautet wie folgt:

  1. Schallschutzklasse = mindestens 27 dB (Mehrfamilienhäuser und Büroräume)
  2. Schallschutzklasse = mindestens 32 dB (Hotels, Türen von Operationssälen und Unterrichtsräumen zum Flur hin)
  3. Schallschutzklasse = mindestens 37 dB (Untersuchungs- und Sprechzimmer, Türen zwischen Unterrichtsräumen)

Reicht eine Schallschutztür aus?

Für einen umfassenden Lärmschutz braucht es mehr als eine Schallschutztür. Auch Fenster und sogar die Wände selbst müssen entsprechend gedämmt werden, um das Ein- und Ausdringen von Schall zu vermeiden.

Sie möchten Ihr Heim oder ein öffentliches Gebäude schalldicht gestalten und suchen die passenden Schallschutztüren und -fenster? Dann sind Sie bei Weiß & Weiß genau richtig! Besuchen Sie gerne unsere Ausstellung in München, in der Sie sich unsere Schallschutz-Bauelemente von Nahem ansehen können. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu Ihrem Vorhaben, unseren Produkten und dem Schallschutz im Allgemeinen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fragen zum Thema?

Ihr Weiß & Weiß Berater-Team steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Thema Fenster und Türen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie einfach an oder besuchen Sie unserer Erlebnis-Ausstellung – übrigens eine der größten Deutschlands auf über 2.300m².

Telefon 089 / 900 6900

E-Mail office@weissundweiss.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 08.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 18.00 Uhr
Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

zur Erlebnis-Ausstellung