Fenstertausch

Fenstertausch: Der richtige Zeitpunkt – und was ist zu beachten?

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Sie sich für einen Fenstertausch entscheiden sollten. Vielleicht ist das Gebäude mitsamt der Fenster veraltet und verschlingt Energiekosten. Vielleicht sind die Fenster zu klein, und Sie möchten mehr natürliches Licht ins Gebäude lassen. Oder Sie wünschen sich eine Schallschutzverglasung. In diesem Artikel dreht sich alles um das Thema „Fenstertausch“. Erfahren Sie hier, wann Sie darüber nachdenken sollten, wie ein Fenstertausch abläuft und was dabei zu beachten ist.

Fenster austauschen als Teil eines Gesamt-Sanierungsplans

Sind Sie Besitzer einer so genannten Alt-Immobilie? Dann haben Sie es möglicherweise nicht nur mit veralteten Fenstern zu tun, sondern auch mit einer alten Heizungsanlage. In Kombination verschlingen diese beiden Komponenten eine Menge Heizenergie. Wenn Sie über die Erneuerung der Heizungsanlage nachdenken, liegen Sie grundsätzlich richtig. Wir möchten Ihnen jedoch empfehlen, die aktuelle Situation in ihrer Gesamtheit zu betrachten. Entsprechen die Fenster hinsichtlich der Wärmedämmung den aktuellen Standards? Ist die Dämmung des Daches oder der oberen Geschossdecke in Ordnung? Stimmen Sie alle erforderlichen Sanierungsmaßnahmen aufeinander ab, damit die einzelnen Maßnahmen im Ergebnis so effizient wie möglich sind. Wir beraten Sie in diesem Zusammenhang fair und transparent.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot


Wann Sie über einen Fenstertausch nachdenken sollten:

Ein Fenstertausch ist zunächst mit Investitionskosten verbunden. Abhängig vom Alter der Fenster, überwiegen jedoch langfristig Ihre finanziellen Vorteile. Denn die Energiekosten, die Sie dank neuer Fenster effizient reduzieren können, stehen ganz klar im Vordergrund. Damit sind wir beim ersten Grund für einen Fenstertausch:

1. Senken Sie Ihre Energiekosten

Die Entwicklung der Fensterprofile ist im Laufe der Jahre stetig fortgeschritten. Heute empfehlen wir Ihnen moderne Werkstoffkombinationen mit verbesserten Dichtungen, denn diese weisen herausragende Dämmwerte auf. Wir informieren Sie gern darüber, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie sich für solch zeitgemäßen Fensterprofile entscheiden und so Ihre Energiekosten deutlich senken.

2. Reduzieren Sie die Lärmbelästigung

Ein weiterer Grund für einen Fenstertausch kann die Lärmreduzierung sein. Fenster mit hochwertiger Schallschutzverglasung verringern bei entsprechender Montage von außen eindringenden Lärm signifikant. Beim Fenstertausch profitieren Sie nicht nur von weniger Lärm, sondern gleichzeitig von einer effektiven Wärmeisolierung.

3. Verbessern Sie die Lichtverhältnisse

Um Wärmeverluste zu vermeiden, wurden früher oft kleine Fenster verbaut. Längst können Sie große Fensterfronten genießen, die dank ihrer speziellen Verglasung nicht nur vor Wärmeverlusten schützen, sondern auch für freundliche und helle Räume sorgen. Da Sie das Tageslicht optimal ausnutzen, sparen Sie auch an dieser Stelle Energiekosten ein.

Wann ist ein Fenstertausch für Sie sinnvoll?

Wie Sie sehen, gibt es viele Gründe, die für einen Fenstertausch sprechen. Dennoch prüfen wir jeden Fall individuell. Wir bewerten die vorhandenen Fensterelemente und berücksichtigen dabei das Alter der Fenster, das verwendete Material, die Funktionalität und auf Wunsch auch die Optik.

Fenster, die um die 20 Jahre alt sind, besitzen in der Regel einen U-Wert von 1,5 W/(m²K) und schlechter. Den heutigen Ansprüchen genügen sie damit nicht mehr, und ein Fenstertausch ist tatsächlich sinnvoll. Je kleiner der U-Wert, desto besser. Der U-Wert zeigt an, wie viel Wärme durch das Fenster nach außen entschwinden kann.

Eine Renovierung der Fenster lohnt sich übrigens in den seltensten Fällen, denn der Preis ist in der Regel höher als die Kosten eines kompletten Fenstertausches.

Was Sie beim Fenstertausch beachten sollten

Neue Fenster müssen exakt zur Wandöffnung passen und fachgerecht montiert werden. Wenn Sie uns als Fachfirma mit dem Fenstertausch beauftragen, liefern wir nicht nur Ihre neuen Fenster, sondern auch das notwendige Know-how. Natürlich können Sie in Baumärkten Fenster in unterschiedlichen Standardmaßen erwerben und selbst einbauen. Dennoch sehen wir die Herausforderung beim Fenstertausch darin, dass diese ihre Funktion – Wärmedämmung, Lärmreduzierung, Energieeinsparung etc. – optimal erfüllen. Dazu braucht es ein individuelles Aufmaß und maßgeschneiderte Bauelemente.

Das vollständige Entfernen des alten Fensterelements ist eine aufwändige Arbeit. Die alten Materialien zur Abdichtung lassen sich ebenso wie die Mauerwerksanker häufig nur unter Schwierigkeiten entfernen. Gleichzeitig dürfen keine Schäden am Gebäude entstehen. Als professionelle Fensterbauer legen wir besonderes Augenmerk auf die Fugen zwischen dem Mauerwerk und den Fensterrahmen. Wir arbeiten nach dem aktuellen Stand der Technik und bieten Ihnen darüber hinaus zahlreiche weitere Vorteile bei der fachgerechten Montage Ihrer Fenster.

Fenstertausch: Ihre vier Wände und die richtigen Fenster

Einfache Fenster, Verbundfenster, Kastenfenster, feste Verglasung, Drehflügel, Kippflügel, Dreh-Kipp-Flügel, Schiebefenster, Schwingfenster – die Aufzählung der Fenstervarianten könnten wir beliebig fortführen. Wir wissen, dass es nicht immer einfach ist, das richtige Fenster für Ihre vier Wände zu finden. Welches Material soll der Rahmen haben? Wie hoch soll die Isolierung sein?

Bevor Sie einen Fenstertausch konkret beauftragen, sollten Sie genau wissen, welche Variante optimal zu Ihrem Haus passt. Zu allen Fragen rund um das Thema „neue Fenster München “ bieten wir Ihnen unsere Fachkompetenz an – transparent und fair. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Fragen zum Thema?

Ihr Weiß & Weiß Berater-Team steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Thema Fenster und Türen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie einfach an oder besuchen Sie unserer Erlebnis-Ausstellung – übrigens eine der größten Deutschlands auf über 2.300m².

Telefon 089 / 900 6900

E-Mail office@weissundweiss.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 08.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 18.00 Uhr
Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

zur Erlebnis-Ausstellung