kunsstoff_fenster

Fenster aus Kunststoff

Bei der Wahl der richtigen Fenster München ist das Material des Rahmens ein ausschlaggebendes Kriterium. Eine Entscheidung zwischen Aluminium, Holz oder Kunststoff zu treffen, stellt sich gerade für Laien als schwierig dar. Im folgenden Beitrag erläutern Ihnen unsere Experten, was speziell für Fenster aus Kunststoff spricht.

Fenster aus Kunststoff – Definition

Kunststoff ist, wie die Bezeichnung impliziert, eine künstlich hergestellte Substanz. Alle Kunststoffe werden in der Umgangssprache auch Plastik genannt. Die meisten Kunststoffrahmen werden aus Hart-PVC hergestellt. Fenster aus Kunststoff implizieren, dass es sich lediglich beim Rahmen um ein PVC-Konstrukt handelt. Die Scheibe selbst besteht in der Regel aus einer Mehrfachverglasung.

Fenster aus Kunststoff – Ihr Nutzen

  • kostengünstige Anschaffung
    Im Gegensatz zu Aluminium oder Holz sind Fenster aus Kunststoff vergleichsweise kostengünstiger – und das ohne Abstriche in der Qualität zu machen. Gerade bei Weiß und Weiß achten wir bei allen Exemplaren, ganz gleich welches Material, auf eine hochwertige Verarbeitung.
  • leichte Reinigung
    Kunststofffenster punkten mit einem besonders geringen Pflegeaufwand. Kunststoffe besitzen eine äußerst glatte Oberfläche. Diese lässt sich schnell und unkompliziert mit einem feuchten Tuch abwischen – ganz ohne Reiben oder den Einsatz spezieller Putzmittel.
  • Langlebigkeit
    Kunststoff ist ein langlebiges Material. Die Stabilität wird durch den Stahlkern gewährleistet, der in jedem Kunststoff-Fensterrahmen integriert ist. Im Gegensatz zu Holz ist Kunststoff zudem viel witterungsbeständiger. Es kann sich demnach nicht mit Wasser vollsaugen und folglich Schaden annehmen.
  • weniger Wartungsaufwand
    Kunststofffenster verursachen vergleichsweise kaum Wartungsaufwand. Da Wind und Wetter Holz über die Jahre zusetzen, müssen Holzfenster in regelmäßigen Abständen abgeschliffen, neu abgedichtet oder gestrichen werden. Bei Kunststofffenstern fällt diese Arbeit nicht an.
  • hoher Einbruchschutz
    Auch wenn Holz oder Aluminum viel sicherer klingen mögen als Kunststoff, sind Kunststofffenster aufgrund ihrer stabilen Bauweise ebenfalls einbruchsicher. Eine Sicherheits-Verglasung trägt ebenfalls zur Sicherheit bei. Kunststofffenster von Weiß & Weiß sind sogar RC 2 zertifiziert.
  • Einsparen von Heizkosten
    Fenster aus Kunststoff stehen anderen Fenstern in Sachen Wärmedämmung in nichts nach. Innerhalb des Kunststoff-Fensterrahmens befindet sich ein wärmegedämmtes Mehrkammerprofil. Unsere 3-fach-Verglasung trägt ebenfalls zu einer hervorragenden Wärmedämmung bei, die Sie nicht nur vor Kälte und Hitze schützt, sondern auch jede Menge an Heizkosten sparen lässt.
  • Hoher Schallschutz
    Der Schallschutz bildet sich in erster Linie aus der Verglasung, die natürlich bei Fenstern aus Kunststoff ebenso wirkt wie bei anderen Materialien auch. Bei unseren Fenstern ist ein Schallschutz von bis zu 49 dB möglich.
  • Große Designvielfalt
    Fenster aus Kunststoff sind optisch variabel und können in verschiedenen Farben und Formen hergestellt werden. Auch runde Varianten sind ohne Probleme möglich. Neben vielen verschiedenen Farbtönen sind Kunststofffenster auch in Holzoptik erhältlich. So können Sie die warme und gemütliche Optik des Holzes genießen und trotzdem von den Vorteilen des Kunststoffes profitieren. Außen empfehlen wir Ihnen die Verkleidung mit einer Aluminium Schale.


Wir freuen uns auf Ihren Kontakt
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot


Nachteile von Kunststofffenstern

  • Kein biologischer Baustoff
    Kunststoff ist eine Art Plastik und daher kein biologischer, natürlich abbaubarer Stoff. Jedoch sind Fenster für einen Gebrauch über mehrere Jahre oder Jahrzehnte ausgelegt, was wiederum einen Ausgleich schafft. Sie belasten also die Umwelt nicht vielmehr im Gegensatz zu anderen Kunststoff- und Plastik-Produkten im täglichen Gebrauch, wie beispielsweise Flaschen oder Pflegeprodukt-Behältnisse.
  • Staubmagnete
    Kunststoff lädt sich statisch auf und zieht Staubpartikel förmlich an. Die Fensterrahmen werden daher schneller und öfter staubig als beispielsweise Fenster aus Holz. Die einfache und schnelle Reinigung macht diesen Nachteil jedoch wett.
  • vergleichsweise teure Reparaturen
    Bei Holzfenstern können Schäden oftmals problemlos abgeschliffen werden. Die Reparatur von Kunststofffenstern ist hingegen aufwendiger. In seltenen Fällen kann sogar die Anschaffung komplett neuer Bauelemente nötig sein.
  • Verblassen der Farbe
    Nachteilig bei gefärbten Fenstern ist, dass die Farbe im Lauf der Zeit ausbleichen kann. Eine Lackierung kann alle paar Jahre notwendig sein. Weiße Kunststoffrahmen haben diesen Nachteil nicht, da Kunststoff bereits von sich aus weiß ist.

Fazit: Allrounder mit Top Preis-Leistungsverhältnis
Die schlussendliche Wahl des richtigen Materials hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Prioritäten ab. Wenn Sie das beste Preis-Leistungsverhältnis suchen und Fenster wünschen, die leicht zu reinigen sind und weniger Wartungsaufwand erfordern, dann sind Fenster aus Kunststoff perfekt. In Sachen Stabilität, Einbruchschutz und Wärmedämmung stehen Kunststofffenster anderen Materialien ebenfalls in nichts nach.

Kombinieren Sie die Vorteile mehrere Stoffe und entscheiden Sie sich z.B. für Alu-Kunststofffenster oder Holz-Kunststofffenster, um den maximalen Nutzen zu ziehen.

Lassen Sie sich gerne von unseren erfahrenen Experten beraten. Anhand Ihrer individuellen Bausituation entschieden wir gemeinsam, ob Fenster aus Kunststoff oder einem anderen Material profitabler für Sie sind.

Fragen zum Thema?

Ihr Weiß & Weiß Berater-Team steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Thema Fenster und Türen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie einfach an oder besuchen Sie unserer Erlebnis-Ausstellung – übrigens eine der größten Deutschlands auf über 2.300m².

Telefon 089 / 900 6900

E-Mail office@weissundweiss.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 08.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 18.00 Uhr
Sa. 09.00 – 13.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

zur Erlebnis-Ausstellung

Copyright Hinweis: © Adobe Stock New Africa